Home über uns Info Sonstiges Links Impressum Sitemap

Sie befinden sich hier: Startseite - Einsätze - Einsatzbericht - ArchivPrivate Internetseite der Feuerwehr Lehre


Auf diesen Seiten sehen Sie Einsatzberichte, Einsatzfotos und Pressemitteilungen.
 


Pressebericht der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung vom 07.10.2011

Neuwagen krachen auf die Autobahn


Wolfsburg/Königslutter. Hoher Sachschaden entstand gestern Abend bei einem schweren Unfall am Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter! Ein Auto-Transporter kippte um, vier nagelneue VW Touran krachten auf die Fahrbahn.


Foto: Photowerk (bs)

Der Sattelschlepper mit Litauer Kennzeichen kam aus dem Wolfsburger VW-Werk - er hatte auf seinem Hänger unten vier fabrikneue Golf und oben vier Touran geladen. Um 18.02 Uhr wollte der 48-jährige Fahrer von der A 39 auf die A2 in Richtung Braunschweig fahren. In der Auffahrt geriet der Lkw auf einen Grünstreifen zwischen zwei Fahrspuren, kippte um und landete krachend auf der Seite.

Die vier Touran stürzten vom oberen Deck auf den Asphalt, die vier Golf blieben im Hänger , wurden aber beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zehntausende Euro. "Warum der Fahrer die Kurve nicht gekriegt hat, ist noch unklar", sagte Andrea Betker von der Autobahnpolizei Braunschweig. Der Mann erlitt nur leichte Verletzungen. Freiwillige Feuerwehren unter anderem aus Lehre und der Malteser Hilfsdienst waren vor Ort.

Während der Unfall selbst kaum für Behinderungen sorgte, hatte es die Bergung der Fahrzeuge in sich. Zwei Kräne mussten den Lastwagen aufrichten, die Auffahrt musste am Abend lange gesperrt werden.     kn


  zurück zur Einsatztabelle