Home über uns Info Sonstiges Links Impressum Sitemap

Sie befinden sich hier: Startseite - Einsätze - Einsatzbericht - ArchivPrivate Internetseite der Feuerwehr Lehre


Auf diesen Seiten sehen Sie Einsatzberichte, Einsatzfotos und Pressemitteilungen.
 


Pressebericht der Braunschweiger Zeitung vom 03.08.2013

Getreidefeld brannte bei Groß Brunsrode

30000 Quadratmeter Getreidefeld brannten am Freitagmittag am östlichen Ortsrand von Groß Brunsrode. Die Wehren aus Groß und Klein Brunsrode, Lehre, Beienrode und Flechtorf hatten das Feuer in der Nähe des Friedhofes nach Auskunft von Groß Brunsrodes Ortsbrandmeister Holger Schlenzig schnell unter Kontrolle und gelöscht.

Die 40 Einsatzkräfte löschten den Weizen mit Wasser und auch mit Hilfe von Patschen. "Die Landwirte haben den Acker anschließend sofort umgegrubbert, so war das Feuer dann auch sicher aus", berichtete Schlenzig. Gegen 11.40 Uhr war der Alarm ausgelöst worden, um 13 Uhr beendeten die fünf Wehren aus der Gemeinde Lehre den Einsatz.

Der Brand bei Groß Brunsrode hielt auch Feuerwehren aus Königslutter in Atem. Sie wurden zu einem "Brand auf einer Freifläche" alarmiert. "Es war auf weite Sicht eine Rauchsäule zu sehen, die nicht genau lokalisiert werden konnte", beschrieb der stellvertretende Stadtbrandmeister Frank Stieghahn die Situation. Nachdem zunächst die Bereiche um Schickelsheim und dann Schoderstedt nach möglichen Brandherden abgesucht wurden, wurde klar, dass es sich um den Brand bei Groß Brunsrode handeln musste, dessen Rauchschwaden weithin sichtbar waren. Die Feuerwehren aus Königslutter, Ochsendorf, Rhode, Glentorf, Groß Steinum, Rottorf und Lelm konnten wieder einrücken.








Fotos: Wolfsburger Allgemeine Zeitung

  zurück zur Einsatztabelle