Home über uns Info Sonstiges Links Impressum Sitemap

Sie befinden sich hier: Startseite - Einsätze - Einsatzbericht - ArchivPrivate Internetseite der Feuerwehr Lehre


Auf diesen Seiten sehen Sie Einsatzberichte, Einsatzfotos und Pressemitteilungen.
 


Pressebericht der Braunschweiger Zeitung vom 28.05.2013

Land unter in der Region

Von Stefani Koch und unseren Lokalredaktionen

Helmstedt. Recht glimpflich ist der Landkreis Helmstedt davongekommen: Großflächige Überschwemmungen gab es nicht. Im Brunnental bei Helmstedt trat der Teich über die Ufer. Am Brunnenweg standen Keller unter Wasser, so dass die Feuerwehr anrücken musste. In Essenrode in der Gemeinde Lehre trat die Riede über die Ufer und drohte, ein Haus zu unterspülen. Die Feuerwehr pumpte die ganze Nacht zum Montag das Wasser vom Grundstück und konnte das Schlimmste verhindern.

In Lehre musste der Reit- und Fahrverein am Sonntagabend den Stall evakuieren. "Am Morgen haben wir die zwölf Pferde zunächst von der Weide geholt, weil die Wiese unter Wasser stand", berichtete die Vorsitzende Martina Casper. Am Abend hätten auch der Stall und die Reithalle Am Börneken unter Wasser gestanden. Spontan bot Landwirt Ralf Lütge Hilfe an. Die zwölf Pferde aus dem Vereinsstall stehen nun auf seinem Hof in Notboxen.

Die Prognosen des Deutschen Wetterdienstes bietet unterdessen kaum Grund für Optimismus. "Für die Großwetterlage sind zwei ausgeprägte Hochdruckgebiete im Westen und Osten verantwortlich, die ein Tiefdruckgebiet in unserer Region halten", erklärt Diplom-Meteorologe Lars Kirchhübel. "Dieser absolute Tiefdruckkomplex, den wir seit zwei Wochen erleben, wird noch ein paar Tage bleiben. Die Wetterlage wird sich bis zum Wochenende nicht ändern", so der Wetterexperte. Schönes Mai-Wetter sei derzeit nicht in Sicht.



Foto: Feuerwehr Lehre

  zurück zur Einsatztabelle