Home über uns Info Sonstiges Links Impressum Sitemap

Sie befinden sich hier: Startseite - Einsätze - EinsatzberichtPrivate Internetseite der Feuerwehr Lehre


Auf diesen Seiten sehen Sie Einsatzberichte, Einsatzfotos und Pressemitteilungen.
 


Pressebericht der regionalHelmstedt.de vom 28.07.2019

Kornfeldbrand zwischen Essenrode und Grassel – Zwölf Ortsfeuerwehren im Einsatz

Das Überspringen auf andere Felder wurde verhindert

Lehre. Am Sonntag um 12:06 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Lehre zu einem großen Flächenbrand zwischen Essenrode und Grassel alarmiert. Da der genaue Einsatzort nicht klar war, alarmierten die Leitstellen Gifhorn und Wolfsburg-Helmstedt jeweils eigene Kräfte. Dies teilt die Gemeindefeuerwehr Lehre mit.

So kamen aus der Samtgemeinde Papenteich fünf Ortsfeuerwehren mit 74 Einsatzkräften zum Einsatz. Aus der Gemeinde Lehre waren sieben Ortsfeuerwehren mit 13 Fahrzeugen, und ebenfalls 74 Einsatzkräften vor Ort. Während auf der Gifhorner Seite ein nicht abgeerntetes Kornfeld brannte, und die dort eingesetzten Kräfte es mit teilweise mehreren Meter hohen Flammen zu tun hatten, brannte auf der Helmstedter Seite der bereits abgeerntete Bereich.
Die Feuerwehren der Gemeinde Lehre bekämpften das Feuer mit mehreren C- und D-Hohlstrahlrohren im „Pump-and-Roll“-Betrieb. Das heißt Wasserabgabe bei rollendem Fahrzeug. Weiterhin kamen mehrere Trupps mit Feuerpatschen zum Einsatz. Weitere Feuerwehrkräfte bauten eine Riegelstellung auf, und verhinderten damit das Überspringen des Feuers über einen Feldweg auf angrenzende Felder.
Die Löschwasserversorgung wurde über eine lange Wegstrecke und durch wasserführende Fahrzeuge im Pendelverkehr sichergestellt. Ansässige Landwirte unterstützten die Feuerwehren mit ihren landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Eine wertvolle Unterstützung!

Im Einsatz waren aus der Gemeinde Lehre die Feuerwehren aus Essenrode, Essehof, Flechtorf, Groß Brunsrode, Klein Brunsrode, Lehre und Wendhausen, sowie der Gemeindebrandmeister Ralf-Holger Niemann. Weiterhin kam der stellvertretende Abschnittsleiter Nord des Landkreises Helmstedt Maik Wehrmut an die Einsatzstelle um sich ein Bild von der Lage zu machen.
Für die Feuerwehren aus der Gemeinde Lehre war der Einsatz nach rund zwei Stunden gegen 14 Uhr beendet.


Foto: © Feuerwehr Lehre



Mit freundlicher Unterstützung von regionalHelmstedt.de

  zurück zur Einsatztabelle