Home über uns Info Sonstiges Links Impressum Sitemap

Sie befinden sich hier: Startseite - Einsätze - EinsatzberichtPrivate Internetseite der Feuerwehr Lehre


Auf diesen Seiten sehen Sie Einsatzberichte, Einsatzfotos und Pressemitteilungen.
 


Pressebericht der Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 27.02.2020

Feuerwehreinsatz-Helfer löschen Garage auf Autohof

55 Helfer waren im Einsatz - Feuerwehr war unter Atemschutz im Einsatz


Foto: Gemeindefeuerwehr Lehre ©

Wendhausen. Zu zwei brennenden Garagen auf dem Autohof in Wendhausen rückten die Feuerwehren der Gemeinde Lehre, sowie der Löschzug Lehre in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus. Die Feuerwehr wurde gegen 3 Uhr alarmiert.

Die Helfer hebelten zunächst die Tore der Garage zunächst auf, um mit wenigen Sprühstößen aus dem Strahlrohr die Temperatur zu senken. Anschließend wurden die Garagentore komplett geöffnet und das Feuer von zwei Atemschutztrupps mit einem C-Rohr abgelöscht. Das berichtet die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren schon vorsorglich die Tanksäulen und eine stehende LKW-Gastankanlage, die sich neben den Garagen befindet, außer Betrieb genommen. „Das Tankstellenpersonal hat sich vorbildlich verhalten“, teilt Rainer Madsack, Pressesprecher der Feuerwehr mit.

Das Feuer war nach wenigen Minuten unter Kontrolle. „Die Nachlöscharbeiten zogen sich etwa eineinhalb Stunden hin“, so Madsack in einer Mitteilung.

Im Einsatz waren 55 Einsatzkräfte des Löschzuges Süd der Gemeinde Lehre (bestehend aus den Feuerwehren Wendhausen, Essehof und Essenrode) und des Löschzuges Lehre. Zudem war der stellvertretende Gemeindebrandmeister, die Polizei und ein Rettungswagen im Einsatz.



Mit freundlicher Unterstützung der Wolfsburger Allgemeine Zeitung

  zurück zur Einsatztabelle